Pandemia – What does this mean?

It describes a situation, which incorporates the whole globe and is affecting all of us. It is a situation I don’t know anything like this, and I don’t have an answer at first sight. I also have painful emotions to that although I am a spiritual person.
Such an unforeseeable situation is also triggering old feelings which are popping up in such strength that the old patterns, with which these feelings could be partly suppressed and/or overlaid with other feelings, don’t function anymore.
It’s hard to me to admit that I am feeling weak and that I also have such a desperate feeling like I know from childhood.
It is hard to me to admit that I feel fear although there’s something telling me, that the world won’t end but is changing. Nevertheless these feelings are here and I have to take them seriously.
Suddenly I can remember of very bad situations of my childhood of which I thought I would have already forgotten. And I also can remember how I felt then.
And now I also feel like that and there’s nothing left to me but to give it place to feel it into the ultimate desperation.
But at the same time I recognize that this makes me stronger and I am amazed how I could even make it until now. I don’t have a clue.




Pandemie – Was bedeutet das?

Es beschreibt eine Situation, die den gesamten Erdball umfaßt und uns alle betrifft. Es ist eine Situation, die ich so nicht kenne, und auf die ich zuallererst erst einmal keine Antwort habe. Auch als spiritueller Mensch habe ich schmerzhafte Gefühle dazu.
Eine derartige Situation triggert auch bei mir alte Gefühle, die dann in einer Stärke hochkommen, daß die alten Muster, mit denen sie teilweise verdrängt und/oder mit anderen Gefühlen überlagert wurden, nicht mehr funktionieren.
Es fällt mir schwer, zugeben zu müssen, mich schwach zu fühlen und ein genauso „auswegloses Gefühl“ zu verspüren, wie ich es aus meiner Kindheit kenne.
Es fällt mir schwer, zugeben zu müssen, daß auch ich Angst verspüre, auch wenn im selben Atemzug etwas in mir sagt, daß die Welt nicht gleich untergehen wird, sondern sich nur verändert. Trotzdem sind meine Gefühle da, und ich muß sie ernst nehmen.
Plötzlich kann ich mich an ganz schlimme Situationen aus meiner Kindheit und Jugend erinnern, von denen ich dachte, ich hätte sie längst vergessen. Und ich kann mich erinnern, wie ich mich damals gefühlt habe.
Und jetzt fühle ich mich genauso, und mir bleibt nichts Anderes übrig, als dem Raum zu geben und es bis in die letzte Verzweiflung zu fühlen.
Gleichzeitig merke ich aber, daß mich das stärker macht und in mir Verwunderung aufkommt, wie ich es überhaupt bis hierher schaffen konnte. Ich habe keine Ahnung.

Processing out of a Point – Meditative Painting out of a Point

Bild mit Pinsel und Rassel

Processing out of a Point – meditative painting out of a Point
with Shaman Katharina Schleifer

Throug the music of a shaman we get into a meditative attitude. As creation started out of a point we get into a creative flow. Now images of our inner can be born with different materials.
Paper and colours are provided but it is possible to bring your own materials.

Wir versenken uns über die Musik einer Schamanin in eine meditative Haltung und lassen uns aus dem Inneren heraus vom kreativen Fluß leiten. Mit verschiedenen Materialien können dann Bilder aus unserem Inneren entstehen.

https://www.facebook.com/VAVACulturalSpace

Registration fee: Eur 18,-
Please register at:
Katharina Schleifer (Greifenspiel e.U.)
0676/88 0 88 512
katharina.schleifer@greifenspiel.at
www.facebook.com/Greifenspiel
www.greifenspiel.at
Minimum of participants: 2

Dream and Sound (Meditation) with Katharina Schleifer

Der Klang geht durch uns hindurch und wird in die Welt hinausgetragen, während der Traum auf den Wellen des Klangs reitet. Der Traum ist hier nicht der uns bekannte Traum, den wir während unseres Schlafes haben, sondern eine Art magisches Fluidum, den ich als zusätzliches Werkzeug verwenden kann. Mit seiner Hilfe können wir ein wenig aus unserer Alltagswirklichkeit aussteigen und uns in einem anderen Zusammenhang erleben.
Wer ein Yoga-Kissen und/oder Matte hat, nach Möglichkeit bitte mitbringen! Eventuell ist auch eine Decke hilfreich.

Sound goes through us out into the world while the Dream is riding onto the waves od sound. The Dream is not the dream we know, which we have during the night, but it is some kind of magical fluidum, which I can use as a tool. With this tool we can step out of our every day life and experience us in another relation to the world.
If possible bring a yoga-pillow or mat! Eventually a blanket could be helpful.

Cultural Space


https://www.facebook.com/VAVACulturalSpace

Registration:
katharina.schleifer@greifenspiel.at or
+43 (0) 676 88 0 88 512
www.facebook.com/Greifenspiel
www.greifenspiel.at

Registration Fee: Euro 18,-
Event takes place with at least 2 participants

Sound of the Drum – Klang der Trommel (Meditation) mit Schamanin Katharina Schleifer

Schamanentrommel
Reite auf dem ekstatischen Klang der Trommel und laß Dich für kurze Zeit aus dem Alltag forttragen. Das hier ist keine klassische schamanische Trommelreise, wie sie oft angeboten wird. Mit Hilfe meiner Trommel, eventuell auch mit meiner Rassel, versuche ich die Menschen wieder mehr zu sich zubringen.
Wer ein Yoga-Kissen und/oder Matte hat, nach Möglichkeit bitte mitbringen! Eventuell ist auch eine Decke hilfreich.
 
Ride on the ecstatic sound of the drum and step outside of everyday life for a short time. This is not a shamanic drumming journey which is done today by so many people. With the help of my drum, eventually with my rattle, I try to bring people a bit more to themselves.
If possible bring a yoga-pillow or mat! Eventually a blanket could be helpful.
 
https://www.facebook.com/VAVACulturalSpace
 
Registration fee: Eur 18,-
Please register at:
Katharina Schleifer (Greifenspiel e.U.)
0676/88 0 88 512
katharina.schleifer@greifenspiel.at
www.facebook.com/Greifenspiel
www.greifenspiel.at
Minimum of participants: 2